Produktiv und nachhaltig gesund zu arbeiten, war noch nie so schwer wie heute!



Stress

9 von 10 ArbeitnehmerInnen sind von ihrer Arbeit gestresst und 50% glauben, kurz vor dem Burnout zu stehen. (pronova BKK, 2018)


Motivation

71% machen „Dienst nach Vorschrift“ und 14% haben „innerlich gekündigt“. (Gallup, 2018)


Ablenkungen

Im Schnitt 22 externe und 65 selbstverursachte Ablenkungen pro Arbeitstag (ca. alle 6 Minuten). (Adler & Benbunan-Fich, 2013)

„New Work“ braucht einen neuen Blickwinkel auf mentale Gesundheit

→ progressiv, nicht reaktiv
nicht reaktiv oder präventiv, sondern proaktiv auf Performance, Zufriedenheit und Weiterentwicklung ausgerichtet

→ positiv, nicht stigmatisierend
Kommunikation mit Fokus auf Potenziale, anstatt auf Probleme

→ inklusiv, nicht „nur“ für Erkrankte
ein Angebot für alle gesundheitsbewussten MitarbeiterInnen, auch ohne therapeutischen Bedarf

Flow – ein zeitgemäßer Ansatz für mentale Gesundheit in der neuen Arbeitswelt

Die Wissenschaft zeigt: eine Möglichkeit, in dieser schnelllebigen, stressigen Zeit nachhaltig produktiv, gesund & zufrieden zu bleiben, bietet das sogenannte Flow-Erleben.

 

Flow ist der Geisteszustand, in dem wir vollkommen in einer Aktivität aufgehen und dadurch zusätzliche Hirnkapazitäten freisetzen. Wir sind hochkonzentriert und haben gleichzeitig das Gefühl müheloser Kontrolle.

Flow korreliert nachweislich mit:

→ Produktivität (McKinsey, 2013)
→ kreativer Leistung (MacDonald, Byrne, & Carlton, 2006; Yan, Davison, & Mo, 2013)
→ subjektivem Wohlbefinden und positiven Emotionen (Bloch, 2002)
→ guter Laune (Fullagar & Kelloway, 2009)
→ aktiver Stressbewältigung und Commitment (Einsatz) (Salanova, Martínez, Cifre, & Schaufeli, 2005)
→ weniger Burnout (Lavigne, Forest, & Crevier- Braud, 2012)
→ hoher Arbeitszufriedenheit (Maeran & Cangiano, 2013)
→ einem hohen wahrgenommenen Energielevel (Demerouti, Bakker, Sonnentag, & Fullagar, 2012)
→ einer als hoch empfundenen Lebensqualität (Bloch, 2002)

Doch: Im Durchschnitt verbringen wir weniger als 10% unseres Arbeitstages im produktiven Flowzustand.
McKinsey, 2013

Flow Lab – der digitale Coach für mentale Fitness & mehr Flow



Mit der Flow Lab App fördern Sie einen produktiven Umgang mit Stress, Ablenkungen und Leistungsdruck in Ihrem Unternehmen. Sie bietet:

 

  • wissenschaftsgestütztes, neuartiges
    Mentaltraining für Flowzustände
  • kurze, einfach in den Arbeitsalltag
    integrierbare selbstgeführte Sessions
  • ständig wachsende Bibliothek an Audioinhalten
  • Motivation durch Personalisierung und Messbarkeit
  • Tracking und Visualisierung der Trainingsfortschritte
  • Anonymisierte Einblicke in mentale und
    emotionale Fitness der Belegschaft

Jetzt Demo vereinbaren

Kostenloser Praxis-Guide: Produktivität und Flow durch Selbstführung (im Homeoffice)

Die immer komplexer werdende, schnelllebige neue Arbeitswelt geht mit einer nie dagewesenen Freiheit einher: Entscheidungen werden autonomer getroffen, die Arbeitszeit kann flexibler eingeteilt werden und viele MitarbeiterInnen erledigen ihre Aufgaben vermehrt – besonders seit Corona – im Homeoffice. Viele sind diese flexibleren Strukturen noch nicht gewohnt und entsprechend überfordert, wenn sie auf einmal ihren Arbeitstag vollkommen in Eigenregie gestalten müssen. Kein Wunder, dass sich gleich 23% der 525 Befragten einer Umfrage von Flow Lab und On the Way to New Work im Homeoffice unproduktiv fühlen, während es im Büro nur 7% waren. Dabei sind es vor allem mentale Herausforderungen wie Motivationsschwierigkeiten, Ablenkungen oder Prokrastination, die MitarbeiterInnen überfordern.

 

In unserem kostenlosen Praxis-Guide erfahren Sie, welche Herausforderungen und Chancen unsere neuartige Arbeitswelt bietet und wie Sie als ArbeitgeberIn Ihre MitarbeiterInnen unterstützen können.

 

Jetzt herunterladen